Zurück

Hyaluronsäure (HA) Kommt in verschiedenen Formen vor.

WELCHE IST DIE BESTE FÜR IHRE HAUT?

Die Etymologie von „Hyaluronsäure“ leitet sich von dem griechischen Wort „hyalos“ ab, was glasig oder glasartig bedeutet. Dieser Name wurde von Karl Meyer zugeschrieben, der 1934 als Erster die Hyaluronsäure (HA) im Glaskörper eines Rinderauges entdeckte.

WAS WISSENSCHAFTLER ENTDECKT HABEN

Man geht davon aus, dass Hyaluronsäure eine wichtige funktionelle Rolle in gesunder Haut spielt, indem sie den Phänotyp der Epithelzellen kontrolliert. Darüber hinaus steuert der Hyaluronsäuregehalt allgemeine Funktionen der Haut wie Wassergehalt, Spannkraft, Elastizität und die Diffusion von Nährstoffen.

Chronische UVB-Bestrahlung induziert den Verlust von HA aus der Dermis und trägt so zum Ruhephänotyp der dermalen Fibroblasten bei.
(Auszüge aus einem Artikel, veröffentlicht im American Journal of Pathology, Vol. 171, 2007)

Diese komplexe wissenschaftliche Beschreibung zeigt, dass Hyaluronsäure bemerkenswerte und komplexe Eigenschaften besitzt, die sie für den Schutz gesunder Haut unerlässlich machen.

WAS IST HYALURONSÄURE?

Neben ihren Zellmanagementfunktionen, die weiter erforscht werden, ist Hyaluronsäure insbesondere für ihre Fähigkeit bekannt, eine große Menge an Wassermolekülen auf ihrer Oberfläche zurückzuhalten: 1 Gramm Hyaluronsäure kann bis zu 6 Liter Wasser zurückhalten (Sutherland, 1998) !

Hyaluronsäure ist eine Kette von Zuckern, die in unserem Organismus weit verbreitet ist. Sie ist zu 50% in der Haut konzentriert! Je nachdem, wo sich die Hyaluronsäure in der Haut befindet, variiert ihr Molekulargewicht (und damit die Länge ihrer Kette): je tiefer sie ist, desto kürzer ist die Kette.

Hyaluronsäure kann auch synthetischen Ursprungs sein. Sie wird häufig in Anti-Aging-Produkten verwendet, weil ihre Hydratations- und Füllkapazitäten die Haut prall und hydriert halten.

Im Gegensatz zur natürlich in der Haut produzierten Hyaluronsäure mit einer Länge, die einer bestimmten Funktion entspricht, wird synthetische Hyaluronsäure in einer vordefinierten Länge hergestellt, die vom Hersteller des Inhaltsstoffs festgelegt wird.

Selbst wenn sie mit Sorgfalt und einer optimalen Länge hergestellt wird, könnte der Körper sie als „fremd“ betrachten und zerstören. Darüber hinaus kann die Verwendung von synthetischer Hyaluronsäure, z. B. in einer HA-reichen Creme, der Haut signalisieren, dass sie kein eigenes HA mehr produzieren muss, wodurch die natürlichen Regenerationsprozesse verlangsamt werden.

Aus all diesen Gründen liegt es auf der Hand, dass keine künstlich hergestellte synthetische Hyaluronsäure besser ist als physiologische HA, die intrinsisch, effizient und zur richtigen Zeit am richtigen Ort produziert wird.

WARUM IST DER PRECURSOR-ANSATZ AM BESTEN FÜR IHRE HAUT GEEIGNET?

Vorläufer sind wesentliche Grundelemente, um den Regenerationsprozess der Haut zu nähren und zu fördern.

WAS SIND DIE VORTEILE?

Die neuen Hyaluronsäure-Präkursoren ASPRivoli® sind außergewöhnlich, weil sie eine hoch anpassungsfähige molekulare Konfiguration aufweisen, die der physiologischen Konfiguration am nächsten kommt, für eine optimal hydratisierte, pralle und jüngere Haut. Die folgenden Rivoli-Produkte werden mit HA ASPRivoli®-Vorläufer in Konzentrationen formuliert, deren Wirksamkeit in klinischen Tests nachgewiesen wurde. skin.

Die Ergebnisse klinischer Tests zeigen eine bemerkenswerte Wirksamkeit gegen die Zeichen der Hautalterung.

Die folgenden Rivoli-Produkte werden mit HA ASPRivoli®-Vorläufer in Konzentrationen formuliert, deren Wirksamkeit in klinischen Tests nachgewiesen wurde.®

Nah dran
Sign in
Nah dran
Warenkorb (0)

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb. Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.


Währung

Sprache